Wir möchten wissen, was Sie bewegt!

Datenschutz

Die Fragenarena wird zu Beginn Ihrer Mitgliedschaft von Ihnen einige persönliche Angaben erheben und für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft speichern. Diese Daten werden von uns immer anonymisiert und nur zu Zwecken der Markt- und Sozialforschung verwendet. Sobald Sie die Fragenarena verlassen, werden diese Daten umgehend vollständig gelöscht. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie erhalten von uns keine Werbe- oder sonstigen Spam-E-Mails. Umfrageergebnisse werden grundsätzlich in anonymisierter Form ausgewertet. Ihre Angaben in Befragungen werden nach den strikten Regeln und Vorschriften des Datenschutzes behandelt. Ihre Antworten werden niemals mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse in Verbindung gebracht oder an Dritte weitergegeben.

Allgemein

Betreiber und Eigentümer ist Research Affairs. Die Registrierung an der Fragenarena dient dem Zweck der Markt- und Sozialforschung. Mit der Registrierung gehen die Teilnehmer keinerlei Verpflichtungen ein. Eine Abmeldung kann jederzeit und ohne Angaben von Gründen erfolgen. Die Daten der Teilnehmer werden nicht an Dritte weitergegeben und nur anonymisiert ausgewertet. Registrierten Teilnehmern wird keine Werbung zugesandt, Produkte verkauft oder Verträge angeboten. Die Fragenarena arbeitet streng nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und den Standesregeln der Markt- und Sozialforschung des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e. V. und des Arbeitskreises Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e. V., sowie dem Esomar Kodex und des Verbandes Marktforscher Österreichs.

Registrierung

An der Fragenarena können nur natürliche Personen, die in der Republik Österreich leben und nicht in der Marktforschung tätig sind, teilnehmen. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Die Nutzung des Panels setzt die vollständige Registrierung als Teilnehmer voraus. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Eine Registrierung erfolgt durch Eröffnung eines Teilnehmerkontos und der Zustimmung der AGBs. Es darf pro Person nur jeweils ein Teilnehmerkonto eingerichtet werden – ein solches ist nicht übertragbar. Der Panel-Teilnehmer kann seine Mitgliedschaft jederzeit ohne Beachtung einer Frist kündigen. Der Panel-Teilnehmer sichert zu, dass seine Angaben der Wahrheit entsprechen. Die Fragenarena ist berechtigt, Teilnehmer, die bei ihrer Registrierung falsche oder irreführende Angaben machen, von der Mitgliedschaft auszuschließen. Bei einer endgültigen Sperre besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung des gesperrten Teilnehmerkontos. Sobald ein Teilnehmer gesperrt wurde, darf sich dieser auch mit anderen E-Mail-Adressen nicht wieder an der Fragenarena registrieren. Die Fragenarena behält sich das Recht vor, Teilnehmerkonten mit nicht vollständig durchgeführten Registrierungen zu löschen. Im Abstand von ca. 12 Monaten ist jeder Teilnehmer nach Aufforderung per E-Mail verpflichtet, seine persönlichen Angaben zu überprüfen und im Bedarfsfall zu ändern. Wird diese Überprüfung nicht vorgenommen, kann der Teilnehmer vorübergehend von Einladungen zu Umfragen ausgeschlossen werden. Erfolgt die Überprüfung nicht nach weiteren 12 Monaten, erfolgt der Ausschluss von der Fragenarena und die Löschung der persönlichen Daten sowie der erworbenen Punkte, falls diese vorher nicht eingelöst oder gespendet wurden.

Teilnahme an Befragungen

Die Teilnahme an der Fragenarena ist kostenlos. Die Befragungen bei der Fragenarena finden online statt, wobei wir uns erlauben Sie bei Bedarf auch zu offline Veranstaltungen, wie Gruppendiskussionen oder Tiefeninterviews – selbstverständlich nur nach ausdrücklicher Zustimmung von Ihnen – einzuladen. Die Panel-Teilnehmer werden jeweils per E-Mail eingeladen. Für jede abgeschlossene Umfrage bedankt sich die Fragenarena bei dem Panel-Mitglied für die Teilnahme in Form von Fragenarena-Punkten. Die Höhe der gutgeschriebenen Punktzahl hängt von der Länge der jeweiligen Umfrage ab. Die Punkte können Sie einlösen, sobald Sie 100 Punkte angesammelt haben. Die gesammelten Punkte können Sie in Gutscheine einlösen oder spenden. Die nicht eingelösten Punkte verbleiben auf Ihrem Konto. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Teilnahme an Umfragen bzw. auf die Einladung zu Umfragen. Die angekündigte Menge an Punkten wird nur bei vollständiger Teilnahme an der betreffenden Umfrage vergeben. Wird in einer Umfrage nach wenigen Fragen festgestellt, dass der betreffende Teilnehmer nicht zur Zielgruppe gehört, besteht kein Anspruch auf die Vergabe von Punkten. Im Falle des Missbrauchs von Teilnehmerkonten, wie insbesondere der Missachtung der Teilnahmebedingungen, kann die Fragenarena die betreffenden Teilnehmerkonten sperren und/oder vollständig löschen. Das auf diesen Teilnehmerkonten angesammelte Punkteguthaben verfällt und es besteht kein Anspruch mehr darauf. Angesammelte Punkteguthaben verfallen ebenso, wenn die Registrierung unter falschen oder irreführenden Angaben ausgeführt wurde (siehe hierzu Punkt Registrierung).

Ihr Account

Bei der Registrierung legen Sie sich einen persönlichen, passwortgesicherten Zugang zur Fragenarena an. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie diese Zugangsdaten anderen Personen nicht zugänglich machen.

Widerruf der Einwilligung

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, indem Sie Ihren Account löschen. Durch Löschung Ihres Accounts werden gleichzeitig Ihr Benutzerkonto sowie Ihr Fragenarena-Punkte-Konto gelöscht. Zu diesem Zeitpunkt gespeicherte Fragenarena-Punkte können vorher in Gutscheine eingelöst oder gespendet werden. Ansonsten verfallen diese nach der Beendigung der Mitgliedschaft.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die als Identifizierungszeichen genutzt werden. Wir übermitteln diese mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten. Wir empfehlen Ihnen aber, die Cookie-Funktionen vollständig eingeschaltet zu lassen. Zur besseren Benutzerführung setzen wir sogenannte Session-Cookies ein. Das sind kryptische Nummern, mit denen die Verbindung zu unseren Websites während der Sitzung gesteuert wird. Session Cookies werden kurzfristig auf Ihrem Rechner abgelegt und mit dem Verlassen der Webseite wieder gelöscht.

Sicherheitshinweise

Für Schäden, die aus unsachgemäßer Nutzung der Fragenarena entstehen, haftet der Eigentümer der Fragenarena nicht.

Änderungen

Die Fragenarena behält sich vor, Teile der Website oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, ergänzen, löschen sowie zeitweise oder endgültig einzustellen. Die Fragenarena ist berechtigt, diese AGBs innerhalb angemessener Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.

Abschluss

Diese AGBs gelten, sofern der Teilnehmer diese durch Bestätigung bei der Registrierung anerkannt hat. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 08.11.2016